Add-In fehlt: laufender Word-Prozess behindert Laden

Eine Word-Prozess lief schon im Hintergrund, bevor Sie Word per Doppelklick gestartet haben.

Ursache

  • Sie haben im Windows Datei-Manager eine Word-Datei in der Vorschau geöffnet.
  • Sie verwenden Word als Texteditor in Outlook und Sie hatten Outlook zuerst gestartet.

Lösung

  1. Beenden Sie Word und die Vorschaufunktion im Windows Explorer.
  2. Starten Sie Word erneut.
  3. Rufen Sie die betreffende Word-Datei über das Word-Menü Datei > Öffnen auf.

Falls das Word Add-In noch nicht erscheint:

  1. Starten Sie den Windows Task Manager. Dazu drücken Sie CTRL+ALT+DELETE bzw. STRG+ALT+ENTFERNEN.
  2. Klicken Sie ggf. auf Mehr Details oder aktivieren Sie in Windows 7 die Checkbox vor Prozesse aller Benutzer anzeigen.
  3. Falls Sie unter den laufenden Prozessen einen Prozess namens Winword.exe oder Microsoft Word sehen, wählen Sie den Prozess aus und klicken Sie auf Task beenden.
  4. Starten Sie erst Word und wählen Sie danach aus dem Menü Datei > Öffnen die betreffende Word-Datei aus.
Ist der Artikel hilfreich?